• Kontakt Datenschutzerklärung Impressum


    Stadt \ Technik \ Start

    Technik

    Eine Feuerwehr in der Größenordnung der Feuerwehr Külsheim verfügt über Technik im Wert von mehreren zehntausend Euro. Diese Technik muss nicht nur genutzt werden können, sie muss auch gepflegt und Unterhalten werden.

    Funkraum

    Im Funkraum, mit Blick in die Fahrzeughalle, stehen zwei 4 Meter Funkgeräte und zwei Telefone zur Verfügung.
    Hier lässt sich von einem Arbeitsplatz der komplette Funkverkehr bearbeiten.

    Eine Software auf dem Computer erleichtert uns mit einer Einsatzkarte (mit aktuellem Einsatzort), aktuellen Einsatz- und Wetterinformationen, sowie Hydrantenplänen die Einsatzunterstützung von der Funkzentrale aus.

    Weiterhin befindet sich hier eine Steuerung mit den wichtigsten Funktionen im Haus. Licht und Tore können genauso gesteuert werden wie die Heizung.

    IT und Telekommunikation

    Für die Abwicklung vor allem von größeren Einsätzen, Katastrophen oder Unwetterlagen ist auch eine entsprechende IT-Infrastruktur notwendig.

    So haben wir nicht nur entsprechende Räumlichkeiten (Funkraum mit angrenzendem Besprechungsraum, Büros für die Verwaltung und zwei große Säle), sondern darin auch die notwendige Technik. Dazu zählen untere anderem mehrere Computer (mit Internetanbindung sowie Zugriff auf die Software für Einsatzplanung, Einsatzkarte, Hydrantenpläne etc.), Drucker, Multifunktionsgeräte, mehrer Server, Router und AccessPoints sowie eine entsprechende Telefonanlage mit mehreren Leitungen (derzeit 4) und entsprechenden Nebenstellen / Telefonen.

    Alarmierung

    Wenn Sie die 112 wählen, werden Sie im Main Tauber Kreis mit der Rettungs- & Feuerwehrleitstelle Main Tauber (in Bad Mergentheim) verbunden. Hier werden alle Notrufe für Feuerwehr und Rettungsdienst entgegengenommen und disponiert.

    Die Leitstelle verfügt über einen Einsatzleitrechner in dem sämtliche Einsatzstichworte hinterlegt sind. So können z.B. abhängig von tageszeiten unterschiedliche Alarmierungsszenarien hinterlegt werden.

    Wird für die Feuerwehr Külsheim ein Einsatz disponiert, stehen je nach Einsatzart, -ort, zeit verschiedene Alarmierungsvarianten zur Verfügung.

    So ist es z.B. nicht nötig die komplette Feuerwehr zu alarmiern wenn ein kleiner Baum auf der Fahrbahn liegt.
    Kommt es zu einem Verkehrsunfall oder Wohnugsbrand so wird die komplette Wehr alarmiert.
    Bei einem Wohnhausbrand wird zeitgleich eine Drehleiter aus Tauberbischofsheim, Wertheim oder Hardheim mitalarmiert.

    So wird sichergestellt, dass zu jeder Zeit eine optimale, effektive und schnelle Hilfe zur Verfügung steht.

    Alarmiert werden wir über Meldeempfänger der Firma Swissphone
    Auf diesen können verschiedene Rufnummern (Schleifen) hinterlegt werden.
    Hier haben wir eine „kleine“ Schleife, eine „große“ Schleife, eine für die Führungskräfte und einige Einzelschleifen.

    Alarmmonitor


    In der Umkleidekabine ist ein Alarmmonitor angebracht, auf welchem die aktuellen Einsatzinformationen (u.a. Einsatzart, Einsatzstichwort, Ort, Straße, Lagekarte und die bereits vergangene Zeit) schon während dem Umziehen abgelesen werden können.

    Die Informationen werden über den Funkraum von der Leitstelle bezogen.

    Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
    stadt/technik/start.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/04 10:17 von markus.fueger